Matthias Bannert

Kennen lernen

Über mich

Journalist mit digitalem Herz und
vielen Gründungsideen zu „irgendwas mit Medien”

250069_10150272212110272_8341417_n

 

Ich komme von der Ostseeküste und bin mit meinem Volontariat an der Axel Springer Akademie nach Berlin gezogen, wo ich – nach einer Zwischenstation in Los Angeles – wieder lebe und arbeite. Mein Interesse galt schon immer den digitalen Medien. Bei meiner bisherigen beruflichen Laufbahn durfte ich viele verschiedene Projekte ausprobieren und mich konzeptionell einbringen.

Neben meinem Beruf, den ich durchaus als Hobby sehe, interessiere ich mich noch für das Alte Ägypten, Astronomie und Filme. Und: Irgendwann möchte ich mal ein Buch geschrieben haben. Da ist gedruckt dann auch okay.

 

Was mich antreibt

Mein Portfolio

Vita

Hauptberufliche Aktivitäten

Publiplikator| 2016

Director Digital Strategy bei der Agentur Publiplikator 

Celepedia | 2016

Redaktionsleiter des Jugendmagazins Celepedia 

upday | 2015

Editor in Chief (Chefredakteur) für den deutschen Teil der mobilen News-App upday.

BILD | 2014-2015

Redakteur für (digitale) Entwicklungsprojekte und mobile Plattformen, später Traffic Manager, Oktober 2014 bis April 2015 für die Nachtredaktion im Büro Los Angeles

Axel Springer Akademie | 2012-2013

Journalistenschule der Axel Springer SE mit mehreren teils individuellen Ausbildungsstationen, darunter:
Die Welt Kompakt (6 Monate)
BILD.de (12 Monate)
Tunedin (2 Monate)

BILD Mecklenburg-Vorpommern | 2010-2011

Freie Mitarbeit / Pauschalist mit täglicher Redaktionspräsenz im Regionalbüro Rostock

Norddeutsche Neueste Nachrichten | 2007-2010

Freie Mitarbeit / Pauschalist mit täglicher Redaktionspräsenz in Rostock des Zeitungstitels vom Zeitungsverlag Schwerin („Schweriner Volkszeitung“)

Nebenberufliche Aktivitäten

Rostocker Journal

2010-2011 | Geschäftsführer
2010-2014 | Gründer
Informationen zum Projekt

Rostocker Sportjournal

2012-2013 | Gründer und Geschäftsführer
Informationen zum Projekt

BANNERT MEDIA

2007-2011 | Geschäftsführer
2007-2015 | Gesellschafter

Link zur Unternehmenswebsite

SCIENTIA

2002-2011 | Geschäftsführer
2002-2007 | Chefredakteur
2002-2012 | Gründer

Informationen zum Projekt


Ein Satz, der mich bisher mein ganzes Leben begleitet:

Wenn Sie so denken, wie Sie immer gedacht haben, werden Sie so handeln, wie Sie immer gehandelt haben. Wenn Sie so handeln, wie Sie immer gehandelt haben, werden Sie das bewirken, was Sie immer bewirkt haben. 
Albert Einstein Physiker

Portfolio

An diesen Projekten habe ich bisher gearbeitet

upday

upday

BYou

BYou

BILD Mystery

BILD Mystery

tunedin

tunedin

ZOOM BERLIN

ZOOM BERLIN

Rostocker Journal

Rostocker Journal

Rostocker Sportjournal

Rostocker Sportjournal

SCIENTIA

SCIENTIA

SCIENTIA-Magazin.de

SCIENTIA-Magazin.de

The Baltic Herald

The Baltic Herald

…und für diese Medien 

BILD
Die Welt
Travelbook
Norddeutsche Neueste Nachrichten
Rostocker Journal
Schweriner Volkszeitung

Workshops

Gelegentlich biete ich auch Workshops und Seminare zu folgenden Themen an:

Social Media für Journalisten
Journalisten als digitale Marken
Twitter, Facebook, Tumblr, Snapchat – Grundlagen der sozialen Netzwerke
Die richtige Social-Media-Strategie für mein Vorhaben

Thema und Termin anfragen

 

Klienten

 

Blog

Teenager: Die vielleicht größte Herausforderung für Medienhäuser

Teenager: Die vielleicht größte Herausforderung für Medienhäuser

Feb 18 2016

Die vielleicht größte Herausforderung für Medienhäuser sind Teenager. Sie werden von herkömmlichen Online-Medien kaum noch erreicht. Was können und sollten wir tun?

Apple News vs. upday – doch es gibt einen dritten großen News-Aggregator

Apple News vs. upday – doch es gibt einen dritten großen News-Aggregator

Jan 29 2016

Alle sprechen über die Nachrichten-Aggregatoren Apple News und upday von Samsung und Axel Springer. Doch es gibt längst einen dritten Anbieter, der das gleiche macht und über eine beeindruckende weltweite Reichweite verfügt.

Hallo upday!

Hallo upday!

Sep 13 2015

Eine kleine Meldung in eigener Sache: Seit Kurzem bin ich Editorial Director bei upday, einer Nachrichten-App für Smartphones.

Sind Algorithmen die bessere Redaktion?

Sind Algorithmen die bessere Redaktion?

Aug 18 2015

Redaktionen gewichten Nachrichten im Print nach Relevanz. Online-Medien stellen gefühlt unendlich Nachrichten zur Verfügung. Der Leser verliert schnell den Überblick. Geben uns Algorithmen den Überblick zurück?

 

Kontakt

Berlin, Germany

+49 176 81 12 02 11
mail [at] matthias-bannert.eu


Senden Sie mir eine Nachricht